Aquatrainer©P&S

Setzt sich zusammen aus den Kursen: Aquafitness©P&S und Aquajogging©P&S
Aquafitness©P&S  
von: 04.11.2017 - (09:00 Uhr)
bis: 05.11.2017 - (17:00 Uhr)
Aquajogging©P&S  
von: 25.11.2017 - (09:00 Uhr)
bis: 26.11.2017 - (17:00 Uhr)
Kursleitung:
Andreas Plaul
  • I.A.S. Physical Rehabilitation Trainer (PRT)
  • Pinotaping Referent
  • Fachlehrer für KG-Gerät
  • sektoraler Heilpraktiker (HP) Physiotherapie
  • Rückenschullehrer (VRB e.V.)
  • Bobaththerapeut
  • PNF
  • Weiterbildungen in Osteopatischen Techniken (Manuelle, Myofaciale, Viscerale, Craniosakrale Therapie)
  • Sportphysiotherapeut (AMS)
  • MTT/MAT
  • Weiterbildungen der I.A.S.
  • Aqua-Trainer
Verfügbare Services
Skript und Pausengetränke
Kursstatus
Noch freie Kursplätze
Kategorie
m&i Fachklinik Bad Pyrmont
Zielgruppe:

Physiotherapeuten
Übungsleiter
Masseure
Med. Bademeister

Veranstalter

In Zusammenarbeit mit der m&i Fachklinik Bad Pyrmont

Unterrichtseinheiten:

16 je Teil

Fortbildungspunkte
16 je Teil
Kursgebühr:

240,00 € je Teil

Information:

In Zusammenarbeit mit der m&i Fachklinik Bad Pyrmont

Kurszeiten: täglich von 09.00 - 17.00 Uhr  

Aquatrainer P&S setzt sich zusammen aus den Kursen: Aquafitness©P&S und Aquajogging©P&S 

Aquafitness©P&S

Beim Aquafitness© P&S handelt es sich um ein spezifisches Ganzkörpertraining, welches im Flachwasser oder im Tiefwasser mit und ohne speziellen Geräten für das Wassertraining angeboten wird. Arme, Beine, Po, Rumpf und das Kreislaufsystem werden  mit und ohne Hilfsmittel dabei trainiert. Die Kraft, die Beweglichkeit und die Ausdauerfähigkeit wird durch Aquafitness gesteigert. Die Fähigkeit sich zu entspannen wird gefördert.  

Aquajogging©P&S

Das Aqua-Jogging© P&S geht weit über die verbreitete Wassergymnastik hinaus. Mit dieser Art des Ganzkörpertrainings wird das Herzkreislaufsystem optimal trainiert und alle Muskelgruppen angesprochen. Es schult die Koordination und den Gleichgewichtssinn, schont Sehnen, Bänder und Gelenke. Es werden nicht nur die Beine, sondern auch Arme, Schultern und Haltemuskulatur beansprucht. Der ständige Widerstand des Wassers macht die Übungen zudem schwerer und fördert somit die Kondition. Die Übungen und Intensitäten können, vom Anfänger bis zum Spitzensportler je nach Trainingslevel, selbst bestimmt werden. Unterschiedliche Lauftechniken und Trainingsmethoden werden mit und ohne Hilfsmittel vorgestellt und in Ihrer Wirkungsweise besprochen.

Nach dem erfolgreichen Durchlaufen der Kurse sind sie Aquatrainer © P&S und erhalten, als Teilnehmer nach jedem Teil die Konzepte und das Stundenmanual zur Zertifizierung des Kurses Aquafitness oder Aquajogging  als Präventionskurs.  Beide Präventionskurse  verfügen dann über die Zertifizierungskriterien der Zentralen Prüfstelle Prävention und erfüllen die Qualitätskriterien des „Leitfaden Prävention“ des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 SGB V für Präventionskurse.  

  • img
  • img
  • img
icon