I.A.S. Aktive Reha der Wirbelsäule

  I.A.S. Aktive Reha der Wirbelsäule
von: 10.11.2018 - (09:00 Uhr)
bis: 13.11.2018 - (17:00 Uhr)
Voraussetzungen
keine
Verfügbare Services
Skript und Pausengetränke
Kursstatus
Noch freie Kursplätze
Kategorie
I. A. S. (International Academy for Sportscience)
Zielgruppe:

Physiotherapeuten
Sporttherapeuten / Übungsleiter
Ärzte

Veranstalter

In Zusammenarbeit mit der International Academy for Sportscience (I.A.S.)

Unterrichtseinheiten:

36

Fortbildungspunkte
36
Kursgebühr:

480,00 €

Information:

In Zusammenarbeit mit der International Academy for Sportscience (I.A.S.)

Kurszeiten: 1. - 3. Tag von 09.00 - 17.00 Uhr / 4. Tag von 09.00 - 16.00 Uhr

Wirbelsäulenprobleme werden vermehrt mit passiven Maßnahmen wie Manueller Therapie, Medikamenten und verschiedenen „Reflex-Therapien“ behandelt. Langfristige Effekte der Behandlung sind häufig nicht feststellbar.

Die symptomatische Behandlung (Schmerz-) erzielt zwar eine positive Erfahrung bei den Patienten, eine Belastbarkeitssteigerung für die besonderen Anforderungen im Arbeitsleben oder im Sport tritt jedoch nur selten ein.

Die Ursache der meisten WS-Beschwerden ist mangelnde oder einseitige Bewegung und der Rückgang der Belastbarkeit.

Das bedeutet, das diese Problematik nur aktiv behandelt und gebessert werden kann. Aktive Therapie, die speziell auf die Anforderungen im Sport und der Arbeitswelt ausgerichtet ist, und zu einer nachhaltigen Besserung der Belastbarkeit führt, ist Inhalt dieses Kurses.

Inhalte:   

  • Funktionelle Analyse   
  • rehabilitative und präventive Maßnahmen   
  • allgemeine, spezifische und funktionelle Belastbarkeit der Wirbelsäule   
  • Aufbau eines Trainingsprogrammes u. v. m.   
  • Training am Gerät / Trainingslehre   
  • Training an freien Gewichten   
  • Theorie und Praxis wechseln einander ab. 
  • img
  • img
  • img
icon